Troubadour quer

Vorschau 2017: Der Troubadour

Der Troubadour

Oper in vier Akten von Giuseppe Verdi
Libretto von Salvatore Cammarano
UA Rom 1853
In italienischer Sprache

Es könnte eine recht typische Liebesgeschichte sein: Graf Luna verliebt sich in Gräfin Leonore. Doch diese hat noch einen zweiten attraktiven Verehrer, den Ritter Manrico, der ihr als Troubadour Ständchen bringt. Verführt von seiner Musik gibt sie ihm den Vorzug. Es kommt zum Duell. Besonders brisant wird die Geschichte durch Manricos Mutter, die Zigeunerin Azucena. Als Manrico verletzt auf dem Krankenlager liegt, enthüllt sie eine alte Geschichte, nach der ihre Mutter dem jüngeren der beiden Grafensöhne einst die Zukunft voraussagte und dafür als Hexe verbrannt worden war. Um ihre Mutter zu rächen, entführte sie den Thronfolger und warf ihn ebenfalls in die Flammen. Unschuldig wird Leonore in diese Familienfehde hineingezogen, und zwischen Liebe, Eifersucht, Rache und Intrigen entwickelt sich ein immer komplexer und dramatischer werdendes Szenarium.

Ihre große Popularität gewann diese Oper schon kurz nach der Uraufführung 1853 in Rom. Innerhalb von nur drei Jahren erreichte sie 229 Neuproduktionen weltweit, die begeisterte Zuhörer fanden. Giuseppe Verdi war selbst am meisten von der geheimnisvollen Figur der Zigeunerin gefesselt und schuf davon inspiriert ein Meisterwerk der Ausdruckskraft und feinen Charakterisierung. Der für seine Musik typische reiche Melodienstrom wird hier durch musikalisch effektvolle und eindrucksvolle Stimmungsbilder an den dramatischen Brennpunkten ergänzt.

Die vielfältigen und düsteren Handlungsorte wie Festung, Kloster und Kerker scheinen wie gemacht für die stimmungsvolle Kulisse der Domstufen.


Premiere Do, 10. August 2017
Weitere Termine Fr, 11.08.2017 | Sa, 12.08.2017 | So, 13.08.2017 | Di, 15.08.2017 | Mi, 16.08.2017 | Do, 17.08.2017 | Fr, 18.08.2017 | Sa, 19.08.2017 | So, 20.08.2017 | Mi, 23.08.2017 | Do, 24.08.2017 | Fr, 25.08.2017 | Sa, 26.08.2017 | So, 27.08.2017

Karten ab 60 EUR
Vorverkauf 0361 22 33 155 | vorverkauf@theater-erfurt.de

Weitere Informationen www.domstufen.de

Reservierungen für Reisegruppen
Grit Michael
0361 22 33 224
michael@theater-erfurt.de